Wir über uns

1967 fand sich eine kleine Schar von Herolder Frauen zu einer Übungsgruppe zusammen, um sich durch sportliches Training und Bewegungsübungen fit zu halten und einen Ausgleich für die oft einseitigen Körperbelastungen der täglichen Arbeit zu haben. Sie suchten bald für ihre Gymnastikgruppe ein Vereinsdach, unter dem sie sich rechtlich und organisatorisch absichern konnten. Wegen der alten Verbundenheit zu Ergeshausen lag es nahe, 1970 dem Schützenverein beizutreten. So entstand die Gymnastikgruppe Herold-Ergeshausen des Schützenvereins Ergeshausen. Der Vereinsvorstand des Schützenvereins wurde um zwei weibliche Beisitzerinnen erweitert. Anni Pfeifer und Erna Güth zogen in den Vorstand ein. Erste Vorsitzende und treibende Kraft war von 1967 bis 1991 Anni Pfeifer. Als Übungsleiterin trug von Anfang an bis 1991 Margot Koch aus Klingelbach in hohen Maßen dazu bei, dass die Gymnastikgruppe wuchs und gedieh. Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Übungsgeräte angeschafft, sodass die wöchentlichen Turnstunden abwechslungsreich und interessant gestaltet werden konnten. Aus der kleinen ursprünglichen Gruppe wurde im Laufe der Zeit eine Gemeinschaft, die sich sehen lassen kann. Dies führte dazu, dass immer wieder der Wunsch gehegt wurde, einen eigenen Verein zu gründen. So kam es also, dass am 16.November 2011 der neue Verein Sport vor Ort (kurz SvO) Herold gegründet wurde. 6 Vorstandsmitglieder haben sich gefunden und führen von nun an diese traditionsreiche Gruppe an. Bei örtlichen Veranstaltungen, Sportfesten, Tanzwettbewerben und bei vielen anderen Gelegenheiten ist die Gruppe anzutreffen und nicht mehr wegzudenken.

SvO Herold e.V.

Mühlweg 3

56368 Herold

kontakt@svo-herold.de